Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

aktualisiert am 21.05.2018

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot auf dieser Website seinen Funktionen und Inhalten.

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Ursula Botzem
Stentenbergstr. 50
D-51702 Bergneustadt
E-Mailadresse: kontakt@nordseeking.de
siehe Impressum

Verwendete Begrifflichkeiten nach Art. 4 DSGVO

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder  einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

Betroffene Personen sind hier Besucher und Nutzer des Onlineangebotes, nachfolgend zusammenfassend „Nutzer“ genannt.

Im Hinblick auf die weiteren Begrifflichkeiten, wie „Verarbeitung“, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, siehe https://dejure.org/gesetze/DSGVO  ).

Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten zur Beantwortung von Anfragen  und zur Kommunikation mit Nutzern, zu Sicherheitsmaßnahmen, zur Präsentation unseres Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte. Außerdem erfolgt die Verarbeitung  zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service, Kundenpflege und Marketing.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung  nicht explizit genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie in die konkrete Datenverarbeitung eingewilligt haben.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie zur Beantwortung von Anfragen, die darauf abzielen, erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Datenerhebung bei der Nutzung unseres Onlineangebots

Bei jedem Zugriff auf unser Onlineangebot und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO).

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • Ihre IP-Adresse

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von 1 Tag bis maximal 1 Monat gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unseres Onlineangebots sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf der Webseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes – auch bei Wiederholungsbesuchen – zu erleichtern.

Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.

Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unseres Onlineangebots möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Der Einsatz der Cookies erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unseres Onlineangebots. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen – der Server steht in Deutschland – dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag mit dem Hoster).

 

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Buchungs-Anfrageformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien, werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet, sofern die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Datenübertragung bei elektronischem Kontakt erfolgt gesichert  (SSL).

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.

 

Erbringung vertraglicher Leistungen im Rahmen der Buchung eines Ferienhauses

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die im Buchungs-Anfrageformular als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu  eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder sie ist zur vertraglichen Abwicklung der Ferienhausbereitstellung im Rahmen einer Buchung notwendig (z.B. Buchungsmitteilung an den Hausverwalter, Meldepflicht und Kurtaxabwicklung).

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

 

Newsletter
Wir behalten uns die Möglichkeit vor Newsletter zu versenden. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte, Versand- und statistische Auswertungsverfahren und Ihre Widerspruchsrechte. Sofern wir vom Versand Gebrauch machen, geschieht dies per Mail (mit Erfolgsmessung) nur an unsere Bestandskunden auf gesetzlicher Grundlage § 7 Abs. 3 UWG.
Unsere Newsletter beziehen sich ausschließlich auf News & Angebote zu unseren Ferienhäusern und werden, wenn überhaupt, nur wenige Male im Jahr versandt.

Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Sie können dem Empfang unseres Newsletters jederzeit per Mail widersprechen oder sich vom erfolgten Versand abmelden.  Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende jeden Newsletters.

Der Versand  erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Rocket Science Group LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov).

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Mit Hilfe von MailChimp können wir den Erfolg unserer Newsletter analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse unserer Newsletter. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an Ihre Interessen anzupassen. Die Datenschutzbestimmungen der Rocket Science Group LLC können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

 

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in unserem Onlineangebot anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die im Abschnitt „Datenerhebung bei der Nutzung unseres Onlineangebots“ genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy,

OptOut:  https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Google Fonts
Dieses Onlineangebot nutzt zur browserübergreifenden, einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, (dies nur, sofern sie dort nicht schon vom Besuch auf anderen Webseiten gespeichert wurden), um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Das laden der Website kann dadurch leicht beschleunigt werden.
Zum Laden der Fonts  muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Web Fonts erhalten Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de  ,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Einbindung von Buchungsmasken für Reiseversicherungen

Aufgrund von Gästenachfragen nach einem Angebot für Reiserücktrittversicherungen, haben wir uns entschieden diesen Mehrwert für Gäste anzubieten. Als Partner der HanseMerkur (HanseMerkur Reiseversicherung AG, www.hansemerkur.de), der Travelsecure (Würzburger Versicherungs-AG, www.travelsecure.de)  und der ERV (Europäische Reiseversicherung AG, www.reiseversicherung.de) stellen wir nun die Buchungsmasken dieser Versicherungen auf unserer Website zur Verfügung.

Die von Ihnen dort eingegebenen Daten werden direkt bei der jeweiligen Versicherung erfasst und verarbeitet. Wir erhalten die eingegeben Daten nicht und haben auf deren Verarbeitung keinen Einfluss.

Es gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der angebotenen Versicherungen, die auch der DSGVO unterliegen und am Ende der jeweiligen Eingabemasken verlinkt sind. Hier auch zur Information:

HanseMerkur Datenschutz

Travelsecure Datenschutz

ERV Datenschutz 


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Leistungsänderungen einzuarbeiten, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Quellen: Muster von Professor Dr. Thomas Hoeren Uni Münster und Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke, vom Website-Inhaber ergänzt und angepasst.