Nessmersiel Nordsee Badeort

Nessmersiel Nordsee BadeOrt, Luftbild

Buchen

Neßmersiel - so geht Urlaub

In diesem kleinen Küstenbadeort an der ostfriesischen Nordseeküste
ticken die Uhren etwas langsamer.
Wer abseits vom nervigen Touristenrummel frei von Hektik und Stress ausspannen möchte, der ist hier genau richtig.
Verträumt und beschaulich liegt Neßmersiel zwischen den Seebädern Norddeich und Bensersiel.
Der Sandstrand ist 25000 qm groß, mit Bänken und Strandkörben und neuem Spielplatz ausgestattet, dient er im Sommer den Badegästen und Sonnenhungrigen als Anlaufstelle. 

Ein Strandcafe bietet sich an für die kleine Auszeit auf der großen, windgeschützten Sonnenterrasse. Von dort und auch von der neuen Promenade haben Sie einen schönen Blick auf die Nordsee mit ihren bezaubernden Sonnenuntergängen, sowie auf die vorgelagerten Inseln Baltrum und Norderney frei. 

Hafen Nessmersiel mit Baltrumfähre
Hafen Nessmersiel mit Baltrum-Faehre

Hafen Nessmersiel

Vom Fährhafen Neßmersiel ist Baltrum, die kleinste ostfriesische Insel, auch das Dornröschen der Nordsee genannt, mit der Baltrumfähre oder mit einem Wattführer zu Fuß zu erreichen. Die Insel-Fahrten sind tidenabhängig möglich. Der in unmittelbarer Nähe liegende Yachthafen hält auch einige Gastliegeplätze bereit.

Mekka der Wattwanderer

Die meisten geführten Wattwanderungen werden von Neßmersiel aus gestartet, z. B. zu den vorgelagerten Inseln Baltrum und Norderney, eine sowohl sportliche als auch lehrreiche Aktion. Es gibt sogar ein spezielles Angebot für Familien mit Kindern, die kürzer und besonders auf Kinder zugeschnitten sind. 

Paddel und Pedal

Im Frühjahr 2007 bekam Neßmersiel eine Paddel- und Pedal-Station, wo Sie ein Kanu mieten und eine Paddeltour zum Bsp nach Hage oder Norddeich unternehmen können. So können Sie Ostfriesland mal aus einer anderen Perspektive erleben. An einer dieser Stationen kann man dann z.B. das Kanu gegen ein Leihfahrrad eintauschen und zurückradeln.

Paddel und Pedal Sation Neßmersiel
FamilienAusflug beendet, Paddel-und Pedalstation Nessmersiel

Nessmersiel "Sturmfrei"

Die große Spass- und Spiel-Oase in Nessmersiel heißt Sturmfrei und bietet Beschäftigung und Urlaubsvergnügen für die ganze Familie bei jedem Wetter. Das Sturmfrei dürfen alle Nessmersiel Gäste mit der Nordsee-Servicecard oder kurz Kurkarte genannt, kostenlos nutzen. Die Kurkarte stellt Ihnen Ihr Vermieter nach Zahlung des Kurbeitrages aus.
Auswärtige Gäste benachbarter Küsten-Orte haben hingegen nur ermäßigten Eintritt mit ihrer Nordsee-Servicecard.

Salzwiesen-Erlebnis-Pfad

Ostlich des Hafens in Nessmersiel befindet sich der sogenannte Salzwiesen-Erlebnispfad.

Salzwiesen entstehen, wenn sich im Übergang zwischen Meer und Land soviel Sediment abgelagert hat, dass einzelne Bereiche nicht mehr bei jeder Flut überspült werden.

Vögel beobachten im Kiekkast
VÖgel beobachtenim Kiekkast Neßmersiel

Die Besonderheiten dieses Lebensraumes Salzwiese sind wegen der osmotischen Gesetzmäßigkeiten eigentlich sehr lebensfeindlich.
Deshalb können nur die Salz-Spezialisten unter den pflanzlichen Lebewesen (Halophyten) dort trotzdem leben. Hier ist besonders der Queller zu nennen, der sogar inzwischen in die regionsspezifische Gourmetküche Einzug gehalten hat. Auch der Geschmack des Fleisches von Rindern und Lämmern, die diese Region beweiden, profitiert davon.

Die Salzwiesen haben auch als Brut- und Rastgebiet für viele Küstenvögel eine herausragende Bedeutung. Zur Vogelbeobachtung bietet sich in Neßmersiel der dafür errichtete "Kiekkast" am Spülbecken an.
Hier kommt der naturinteressierte Urlauber voll auf seine Kosten.